Wie alles begann

Das VITALFORUM Hamburg wurde im Jahr 2012 vom STOLLE Sanitätshaus gemeinsam mit der Deutschen Akademie für angewandte Sportmedizin (DAASM), deren Leiter Dr. med. Dr. disc. pol. Homayun Gharavi auch Schirmherr der Veranstaltung ist, ins Leben gerufen. Beide engagieren sich seit vielen Jahren im Sport und haben sich für das VITALFORUM zusammengetan. Das Ziel ist neben der reinen Wissensvermittlung, die Netzwerkarbeit, die für alle Bereiche sehr wichtig ist. Nur durch Partner und einen regen Gedankenaustausch ist es möglich sich weiterzuentwickeln.

Netzwerken

Netzwerken

Der Personenkreis an den sich die Themen des VITALFORUMs wenden ist nicht auf eine Berufsgruppe beschränkt, sondern ist etwas für jeden Sport- und Leistungsorientieren Menschen, der in der Gesundheitsbranche oder dem Sportbereich tätig ist, egal ob im Leistungs- oder Breitensport.

STOLLE

STOLLE hat sich im Bereich der Bewegungsanalysen und sportorthopädischen Versorgungen einen Namen gemacht und ist seit 2012 Versorger der Bundesligamannschaften des HSV und des FC St. Pauli.

Auch die Sportler des Team Hamburg 2016, einem Zusammenschluss Hamburger Olympioniken, werden von STOLLE unterstützt.

Der Hamburger Betriebsportverband und mehrere Vereine wie „Der Club an der Alster“ setzen auf die Beratungs- und Versorgungsqualität von STOLLE.

STOLLE Logo

Dr. med. Dr. disc. pol. Gharavi

Dr. med. Dr. disc. pol. Gharavi ist unter anderem als internationaler Teamarzt, Sportwissenschaftler, Erfinder des 4D Pro ReAction Trainers und anerkannter Fitnesscoach für Profisportler bekannt.

Er arbeitete eng mit der FIFA zusammen und trat als Verbandsarzt und Fitness-Coach des American Football-Verbandes Bayern auf.

Er betreute 2 Jahre als Teamarzt den A-Kader des Deutschen Schwimm-Verbandes und begleitete die russische Nationalschwimmerin, Anastassija Walerjewna Fessikowa (ehemals Zueva), aus der Verletzung zurück zum Weltmeistertitel in Shanghai 2011. Im Jahr 2012 begleitete er als Konditionscoach die Olympiaauswahl der russischen Schwimmer zu den Olympischen Sommerspielen nach London.

Zahlreiche Nationaltrainer aus verschiedenen Sportarten, wie Martin Hanselmann (American Football Deutschland), James Gibson (British Swimming) und Jürgen Klinsmann, zuletzt im Vorfeld der FIFA WM 2014 in Brasilien, haben bereits mit ihm zusammengearbeitet.

Portrait Dr. Gharavi

Wie Sie sehen ist das Netzwerken ein Teil unserer täglichen Arbeit und wir freuen uns, wenn die Kontakte wachsen und gedeihen.

Reviews